Energieeffizienz im Einzelhandel

Verbrauch senken – Nachhaltigkeit erhöhen

Die Energiekosten pro Quadratmeter werden zum Wettbewerbsfaktor: nachhaltige, energieeffiziente Betriebskonzepte sind insbesondere für den Einzelhandel immer wichtiger. Auch viele Kunden erwarten bereits ein ökologisches, klimabewusstes Handeln und lassen sich dadurch in Ihrem Konsumverhalten beeinflussen. Ein innovatives Energiemanagement und die laufende Verbesserung des Energieverbrauchs stehen deshalb im Handel immer häufiger im Fokus. 

"Der Einzelhandel hat den zweithöchsten Energiebedarf aller Gewerbeimmobilien. energyControl schöpft die beträchtlichen Einsparpotentiale aus.“

Carsten Kreutze
Geschäftsführer Recogizer

Carsten Kreutze, Zitat

Energieeffizienz mit Leichtigkeit erreichen

Heizung, Lüftung, Klima vorausschauend regeln

Neben der Beleuchtung verursachen Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen einen erheblichen Teil der Energiekosten für Handelsgebäude. Um den Energieverbrauch zu reduzieren, kommen oft nur Arbeiten an der Gebäudehülle oder die Modernisierung technischer Anlagen in Frage: Diese Maßnahmen sind teuer, erst nach mehreren Jahren amortisiert und gerade im laufenden Betrieb schwer umsetzbar. 

energyControl wird im Regelbetrieb integriert. Der Verkauf geht weiter, es gibt keine Einschränkungen des Geschäftsbetriebs. Gleichzeitig rechnet sich die geringinvestive Maßnahme in Abhängigkeit des Gebäudes meist bereits nach weniger als einem Jahr. Mit der Prädiktiven Regelung kann der Energieverbrauch der HLK-Anlagen in der Regel um 20% oder mehr reduziert werden.  

Die Lösung setzt auf den Betriebsdaten der Klimatechnik auf und nutzt darüber hinaus eine Vielzahl gebäudeindividueller Faktoren: Verbrauchs- und Wetterdaten, Kundenfrequenz oder auch Öffnungszeiten. Daraus wird automatisiert die optimale Regelstrategie der HLK-Anlagen für jede Filiale erlernt und in den Betrieb überführt. Das Modell adaptiert sich im weiteren Zeitverlauf an veränderte Bedingungen, z. B. den Gebäudelebenszyklus. 

HLK-Anlage mit energyControl

Transparenz in allen Filialen

Energie- und Betriebsdaten im Überblick

Grundlage für den optimalen, vorausschauenden Gebäudebetrieb ist Transparenz: Mit dem Monitoring werden Betrieb und Verbrauch von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen nahezu in Echtzeit überwacht. Der benutzerfreundliche Zugang zum energyPortal ermöglicht den Zugriff auf eine übersichtliche, moderne Visualisierung der gesammelten Betriebs- und Verbrauchsdaten. Mit wenigen Klicks lassen sich relevante Datenpunkte als Zeitreihentrends darstellen und Filialen miteinander vergleichen. Es bietet damit eine ideale Grundlage zur individuellen Analyse. Die gängigen Kennzahlen werden automatisiert berechnet und als Bericht zur Verfügung gestellt.

energyControl im Handel:

energyControl Textileinzelhandel, Warenauslage

Textil-Einzelhandel

energyControl Möbelhandel, Paar kauft ein

Möbel-Einzelhandel

energyControl Supermarkt, Kassiererin an der Kasse

SB Food-/Non-Food

Icon Häkchen

Vorteile für Ihre Filialen

  • >20% HLK-Energieverbrauch senken
  • konstantes, angenehmes Raumklima
  • Transparenz im Gebäudebetrieb
  • einfaches Nachrüsten für Bestandsgebäude