Energy Control für die Klimatechnik

Die Digitalisierung in der Gebäudetechnik wächst: Gebäude sind heute bereits mit vielfältiger Sensorik, Mess- und Anlagentechnik ausgestattet und produzieren täglich große Mengen an Mess-, Betriebs- oder Verbrauchsdaten.  

Dieser ständig wachsende Datenbestand enthält wertvolle Informationen, die durch moderne Verfahren nutzbar gemacht werden können. Energy Control identifiziert in diesen Daten automatisiert Zusammenhänge oder Muster. Es bezieht weitere Daten aus externen Quellen ein, z.B. Wetterprognosen und Öffnungszeiten ein, und regelt Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen (HLK) vorausschauend. Im Ergebnis sinken Energiekosten spürbar; Anlagenausfälle werden reduziert.

Recogizer ist Pionier in der Entwicklung datengetriebener Lösungen und unterstützt Unternehmen darin, ihre Gebäude effizienter zu betreiben.

Intelligenz für Heizung, Lüftung, Klima

Mit energyControl wird der Betrieb von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen ganzheitlich optimiert: vom Energieverbrauch bis hin zur Verfügbarkeit der Anlagen. In der Regel wird energyControl in kommerziell genutzten Gebäuden eingesetzt, wie z. B. Bürokomplexen, Verwaltungsgebäuden, Hotels oder im Einzelhandel.

In Bestandsgebäuden lässt es sich bequem nachrüsten und setzt als Software-as-a-Service-Angebot auf vorhandener Technologie auf, z. B. der Gebäudeautomation oder dem Energiedatenmanagement. Intelligente Modelle erlernen das Anlagen- und Gebäudeverhalten aus historischen und aktuellen Daten, und leiten Aktionen ab, bis hin zur automatisierten Optimierung des Wirkbetriebs.

HLK-Anlage mit Energy Control

Ihre Vorteile mit energyControl

Energieverbrauch um bis zu 40% senken

  • energyControl bringt Klimatechnik auf ein neues Effizienzlevel. Mit der vorausschauenden Regelung verbrauchen HLK-Anlagen bis zu 40% weniger Energie.

Verbessertes Raumklima

  • Raumtemperatur, Luftfeuchte und Luftqualität werden stabil im Sollbereich gehalten. Ein angenehmes Raumklima sorgt für eine höhere Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit.

Transparente Anlagenleistung

  • Der Betrieb der klimatechnischen Anlagen wird dauerhaft überwacht. Trendanalysen und Visualisierungen stellen Transparenz im Betrieb sicher.

Schnelle Amortisation

  • Geringe Investitionskosten und eine schnelle Betriebsaufnahme der prädiktiven Regelung sorgen dafür, dass sich die Maßnahme nach weniger als einem Jahr rechnet.