Energieeffizienz für Gebäude

Modul Prädiktive Regelung

Die Prädiktive Regelung ist ein datengetriebener Service zum optimierten Betrieb von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen in Gebäuden. So wird der Energieverbrauch der Anlagen um bis zu 40% gesenkt

energyControl erlernt automatisiert das Anlagen- und Gebäudeverhalten in unterschiedlichen Belegungs- und Wettersituationen. Die Lösung setzt auf den Betriebsdaten der Klimatechnik auf, und zieht darüber hinaus eine Vielzahl gebäudeindividueller Faktoren hinzu: Verbrauchsdaten, Wetterdaten, Belegungsdaten, Öffnungszeiten. Für jedes Gebäude wird daraus automatisiert eine passgenaue, optimale Regelstrategie erlernt und in den Betrieb überführt.

Mit klarem Fokus auf einer hohen Energieeffizienz und im Einklang mit einem stabilen, angenehmen Raumklima werden HLK-Anlagen vorausschauend geregelt. 

Weitere Module von energyControl:

Nachhaltige Energieeffizienz

Mit der intelligenten Regelung verbrauchen HLK-Anlagen bis zu 40% weniger Energie. Gleichzeitig wird die Behaglichkeit abhängig von der Belegung optimiert. 

Bestandsgebäude einfach nachrüsten

Viele gewerblich oder industriell genutzte Immobilien verfügen über eine übergreifende Gebäudeleittechnik bzw. Gebäudeautomation (DDC) zur Aussteuerung der HLK-Technik. Damit sind die wesentlichen Voraussetzungen für die prädiktive Regelung bereits erfüllt: energyControl kann einfach nachgerüstet werden. Dazu wird die Recogizer ControlBox über Standardschnittstellen an die Automationsebene (DDC), oder die Managementebene (GLT) angebunden.

Es wird lediglich eine Auswahl relevanter Datenpunkte mitgelesen und die notwendigen Stellgrößen geregelt, wie z.B. berechnete Sollwerte, Ventil- oder Klappenstellungen. Auf der Software-Plattform werden automatisch Wettervorhersagen für den Gebäudestandort, Belegungsprognosen der Liegenschaft und weitere, relevante Faktoren hinzugezogen. Anhand des erlernten Anlagen- und Gebäudeverhaltens und aktueller Mess- und Prognosedaten wird dauerhaft vorausschauend geregelt.

Technische Grundlage:

  • Digital-Direct-Control (DDC)
  • Gebäudeleittechnik (GLT)

Standardschnittstellen:

  • BACnet/IP
  • Modbus TCP
  • Ether-S-Bus

 

 

Alles im Überblick

Das energyPortal bildet den zentralen Zugang für den Nutzer: Ein Management-Dashboard zeigt auf einen Blick den Status zu Einsparungen von Energieverbrauch, Kosten oder CO2-Emissionen. So herrscht jederzeit Transparenz zu allen Gebäuden, die mit energyControl ausgestattet sind. 

Prädiktive Regelung im Einsatz:

Leistungsumfang

  • Vorausschauende Regelung von HLK-Anlagen
  • Prognosebasierte, adaptive Optimierungsstrategie
  • Realisierung von Energieeinsparungen
  • Aktive Übersteuerung definierter Regelgrößen
  • Gebäudeindividuelle Rahmenbedingungen werden einbezogen z.B. Standort, Wetterprognosen, Belegung, Öffnungszeiten
  • Einhalten definierter Rahmenbedingungen, z.B. Luftqualität, Raumtemperaturbänder
  • Laufende Anpassung des Regelalgorithmus auf die Nutzungssituation des Gebäudes
Energy Control Energieeffizienz Garantie

Highlights:

  • Energieverbrauch um bis zu 40% reduzieren
  • Erhöhte Raum-Klimastabilität
  • Kurze Amortisationszeit